goals connect goes Hamburg

Hallo Freunde von goals connect,

wir haben ziemlich lange nichts mehr von uns hören lassen. Da goals connect auf 100% ehrenamtlicher Arbeit beruht, haben wir leider nicht durchgängig Zeit unsere Projekte zu realisieren. Doch nun sind wir wieder am Start und haben dem wunderschönen Hamburg einen Besuch abgestattet.

Zum einen waren wir vom Lernort KulturKappelle zum Fachtag „Human Rights on the Move“ am 12.9.19 geladen. Hier stellten verschiedenen Akteure, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema „Menschrechte“ befassen, ihre Organisationen und Projekte vor. Neben dem Zentrum für politische Schönheit waren noch Vetreter*innen von FridaysForFuture oder El Kruce (Kolumbien) vor Ort. Weitere Informationen unter: https://lernort-kulturkapelle.de/human-rights-on-the-move/

Wir stellten dabei unser Konzept des Flucht und Asyl – Moduls vor, das wir zahlreich in den letzten Monaten/ Jahren in vielen Schulen der Republik durchführten. Zahlreiche Teilnehmer*innen besuchten unseren Workshop und zeigten großes Interesse gerade im Hinblick auf Bildungsarbeit mit Schüler*innen. Nach einer abschließenden Podiumsdiskussion wurde viele Kontakte ausgetauscht und wir sind uns sicher, dass wir in Zukunft mit der ein oder anderen Organisation weitere Projekte auf die Beine stellen werden.

Am darauffolgenden Tag führten wir an der Erich-Kästner-Gesamtschule in Hamburg unseren Schulworkshop mit einer achten Klasse durch. Auch hier bekamen die Schüler*innen anhand interaktiver Übungen einen Einblick auf die aktuelle Situation der Menschenrechtslage im großen Kontext „Flucht und Asyl“ weltweit, in Europa und Deutschland.

Wir danken an dieser Stelle allen Partnerorganisationen und der Erich-Kästner Schule für die Einladung nach Hamburg und die tolle Zusammenarbeit und freuen uns bereits auf kommende Projekte.

Bild bald!!!

Euer Team von goals connect.