Was geht so 2017?

Hallo liebe Freunde von goals connect,

ruhig war es die vergangenen Wochen. Wir haben die Weihnachstzeit sehr genossen und starten mit großer Vorfreude ins Jahr 2017. Wir wünschen auch an dieser Stelle nochmal allen ein gesundes und glückliches 2017 und hoffen, dass wir gemeinsam ein tolles und erfolgreiches Jahr haben werden.

Was ist eigentlich so geplant in diesem Jahr?

Screenshot 2016-05-14 14.35.33DSC_9321

cropped-logo.png2016-01-24_12-47-32 1

Los geht es im Februar. In der Woche vom 20.bis 24.02.2017 werden wir in die Heimat kommen. Wir werden vier Schulen im Saale-Orla-Kreis (Remptendorf, Hirschberg, Triptis und Bad Lobenstein) besuchen und einen spannenden Workshoptag zum Thema Flucht und Asyl durchführen. Abgerundet werden die Tage mit einem Soccer Turnier für alle Schüler*innen. Gefördert wird das Ganze von der Kreissparkasse Saale-Orla.

Des Weiteren werden wir in diesem Jahr eine größere Tour in ganz Thüringen absolvieren. Zehn Schulen sind hier in der Planung. Die Ressonanz der Schulen ist weiterhin großartig. So fragen vereinzelt auch Schulen aus anderen Bundesländern an, ob wir wieder bereit wären, nochmal zu ihnen zu kommen. Am 15.3.2017 werden wir nach Schwedt (Brandenburg) fahren und am „Tag gegen Rassismus“ mit am Start sein.

Auf diesen und viele weitere Termine freuen wir uns schon jetzt.

Natürlich darf das große Vereinstreffen mit anschließender Benefizparty im Sommer in Leipzig auch nicht fehlen.

Alle Informationen hierfür und natürlich news aus Loitokitok werdet ihr in diesem Jahr hier erfahren.

Wir freuen uns und wünschen an dieser Stelle nochmal alles Gute für ein erfolgreiches 2017!!!

euer goals connect Team